Schlagwort-Archive: Worte

Statistiken und Wahrscheinlichkeiten

Bei all der Hysterie im Moment: Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Terrorattentat in Europa ums Leben zu kommen, liegt bei 0,002%. Die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Verkehrsunfalls dagegen bei rund 0,5%. Also, lasst uns den Verkehr verbieten.

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Netz - Zeug, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Ein Hoch der Bürokratie!

Wir sind genormt. Nein, wir noch nicht, aber unser Leben, das wir leben. Alles muss seine Norm haben, um in das Gefüge der Welt zu passen. Und wir in Deutschland, wir sind die Weltmeister darin. Es lebe die DIN!

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, arbeitstäglicher Schwachsinn, Erlebtes, Gedankenchaos, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gespräche oder Schweigen

Wenn man sich selbst nichts mehr zu sagen hat, dann ist es wirklich soweit, um über den Canossa-Gang in die Klappse nachzudenken…

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Erlebtes, Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Inflationär

1.) Wir stehen am Abgrund und stürmen fröhlich weiter, rufen Voran, voran! – 2.) Wer bis zum Hals in der Scheisse steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen. – 3.) Sie wird sich weiter drehen; Sie dreht sich doch.

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Lektion, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Schreiben, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Titelfrei

Ich könnte ja an dieser Stelle das übliche Freitags-Gesülze ablassen, aber dazu habe ich dann heute doch keinen Bock irgendwie. Dafür finde ich es im Moment interessanter, was seine Heiligkeit im Moment an geistigen Überraschungen abliefert und dabei doch vergisst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar