Schlagwort-Archive: Tod

Die Büche der Pandorra

Wer auch immer sie geöffnet hat, diese Büchse der Pandorra, der hat wieder nur Halbgares geschafft. Nach all den herrlichen Übeln, allen voran die Arbeit, gefolgt von Krankheit und Tod, hat auch das schlimmste Übel in die Welt entlassen: die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Lektion, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Statistiken und Wahrscheinlichkeiten

Bei all der Hysterie im Moment: Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Terrorattentat in Europa ums Leben zu kommen, liegt bei 0,002%. Die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Verkehrsunfalls dagegen bei rund 0,5%. Also, lasst uns den Verkehr verbieten.

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Netz - Zeug, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Hic et nunc

Der Morgen graut, mir graut es vor dem Tag. Warum eigentlich? Es ist Wochenende. Das letzte ruhige vor dem Sturm der Zeiten. Die Arbeit ruft, Hausarbeit und Zweitberuf und ich? Ich höre weg, übertöne alles mit apokalyptischer Musik. So – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver, Zitiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tod & Tomate

Wir müssen alle mal sterben, jeder darf mal dran sein. Keine Panik, alle sind mal an der Reihe. Braucht sich keiner vordrängeln. Wirklich, wir sind da sehr großzügig.

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Erlebtes, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Träume und das Übliche

Der Alptraum, der mich die Nacht beschäftigt hatte. Nein, kein Alptraum. Es waren mehr Fetzen der Erinnerung, vermischt mit einer Geschichte, die noch unfertig auf dem Papier, aber vollständig im Kopf vorhanden ist. Faszinierend, dass mein Unterich oder Überich, je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Schreiben, Sprache und Schrift, Tagespalaver, Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare