Schlagwort-Archive: Ohrwurm

Besucher, Taxi und andere Dinge

Soviele Menschen um mich rum. Furchtbar. Besucher zu Hause und dann hinterlassen die noch Abwasch und anderen Müll. Schön, dass du da warst, noch schöner, dass du gehst. Nein, ist schon ok, ab und zu kann man sowas mal ertragen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Musik, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Lange durchgehalten

Seit nun genau einem Jahr blogge ich mich durch die Weltgeschichte, mal mehr, mal weniger gut. Aber immerhin regelmäßig. Und es ist mittlerweile das Hobby, dass ich gesucht habe, gebraucht habe. Nein, das sich brauche. Nix da mit Vergangenheitsform. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Musik, Netz - Zeug, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sprichwörter wörtlich genommen

Wenn man Sprichwörter mal sprichwörtlich wörtlich nimmt, müsste ich schon Drölfjardär sein, wenn ich nur eines davon verunstalte: Morgenstund hat Gold im Mund. Ich würde quasi jeden Morgen bis zu zum Erbrechen Gold kotzen, selbst im Urlaub und an Wochenenden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgendlicher Schwachsinn, Netz - Zeug, Nuttenpalaver, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auf auf in den Tag …

Gähn. Nö. Keine Lust. Kaffee. Ok, Grundbedingung 1 ist erfüllt, der epische Kaffee steht. Grundbedingung 2 auch – Kippe brennt. Doch Grundbedingung 3 fehlt immer noch: der Wille. Und für den ist es eindeutig zu früh für diese Tageszeit. Ausserdem sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Cogito ergo sum

Zumindest das kann ich noch. Denken. So ein Tag hat es in sich. Vor allem so ein Montag. Meine gute Perle im Urlaub. Soweit war mir das schon klar. Nur bin ich davon ausgegangen, zu wissen, wer die Vertretung sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Erlebtes, Musik, Sprache und Schrift, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar