Schlagwort-Archive: Gott

Ich seh dich dann.

Schön, und wo? In der Hölle. Das ist jetzt aber blöd. Da hab ich nämlich Hausverbot. Gott verleugnen, das fanden die ja noch toll dort, aber den Teufel ebenso verleugnen? Das geht ja mal gar nicht. Die absolute Instanz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Menschenkrams, Religion und Aberglaube, Schreiben, Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gott?

Gott mit seinen vielen Gesichtern. Gott, von so vielen Menschen auf unterschiedliche Weise interpretiert. Gott, der Erschaffer. Doch jedes mal, wenn das Wort Gott durch die Gehirnverwindungsknoten hallt, stellt sich immer wieder die gleiche Frage: Wer zum Teufel ist dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich will nicht ins Paradis

Was will ich schon im Paradies? Dort besteht zudem ja noch die hohe Wahrscheinlichkeit auf Gott zu treffen und das endet böse in einer Grundsatzdiskussion:

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Religion und Aberglaube, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mensch dachte und Gott lachte

Es gibt tatsächlich Wissenschaftler, die denken das menschliche Hirn und dessen Funktionen entschlüsseln zu können. Genauso wie Freud der Meinung war, die Psyche durchschaut zu haben. Alles Scharlatane, nicht einmal im Ansatz ihr besserwisserischen Neunmalklugen. Zu denken, das komplexeste Organ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Preiset den Herrn?

Also verleih dem Herrn einen Preis. Nein, nicht sowas einfältiges wie 08/15. Das wäre zu einfach und ausserdem nicht zu bezahlen. Und überhaupt, wie kann man einen Herrn bezahlen? Wir sind hier doch nicht in der Verleih-Station für Callboys. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Erlebtes, Gedankenchaos, Musik, Religion und Aberglaube, Schreiben, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar