Archiv der Kategorie: Reisen

Zwischen den Zeiten

Nein, les richtig, nicht zwischen den Zeilen sondern zwischen den Zeiten. Das war schon so geschrieben wie es gemeint war. Zeitlos durch die Zeiten. Jawohl, so kann man es durchaus nennen, ohne Uhr, ohne Handy. Natürlich war das Handy mit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Menschenkrams, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Home sweet Home

Trautes Heim, Glück allein. Einerseits ist so ein Urlaub in der Fremde schon eine Erholung im besonderen Sinne, weil die Alltäglichkeit des eigenen Heimes weg fällt, die häuslichen Pflichten, wenn auch sich selbst auferlegt, aber dennoch die freien Tage bedroht. Andererseits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Reisen, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch

Da hat sich doch glatt jemand zu mir verlaufen. Hat einen weiten, weiten Weg hinter sich gebracht. Nur, um bei mir aufzuschlagen. Fühle mich tierisch geehrt. Extra von Südafrika nach Hamburg, sportlich das.

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, arbeitstäglicher Schwachsinn, Reisen, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

There and back again

Ich bin dann mal wieder hier. Also hier mit zu Hause. So da wo mein Bett stehen sollte und tatsächlich noch steht. Nun ja, Madame Nutte die I., Königin aller Schlampen und zockenden Katzen hat aufgepasst, dass ihre Mitschlafgelegenheit nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, Erlebtes, Gedankenchaos, Menschenkrams, Reisen, Schreiben, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf kleiner großer Fahrt

Weite Wege, von Deck sechs achtern 300 Meter zum Bug latschen Richtung Raucherlobby, ich glaube, ich werde zwar nicht zum Nichtraucher, aber zum Wenigraucher.  Es sei denn, ich finde noch eine andere Stelle, auf Deck 7, dem Rundgang. Das sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Reisen, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar