Archiv der Kategorie: Reimzeit

Ich mag Musik nur wenn sie laut ist – inoffiziell

Nein Herbert, es geht auch anders. Laut mag ich ja, aber überlaut geht mir und nicht nur mir, etwas gegen den Strich. Das Ergebnis ist eine Art Unlust, den Texten zu folgen, was für den Akt auf der Bühne auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Menschenkrams, Musik, Reimzeit, Schreiben, Sprache und Schrift, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedankenchaos I.

Der Gang in die Küche sich dann lohnt, wenn im Gebräu Aufmunterung wohnt. Und wo ich schon mal im Flure bin, ergab sich dann auch gleich der Sinn – im Bad wird dann auch gleich gethront. Morgendliches Ritual der Männerschaft: Kaffee, Kippe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Reimzeit, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgens in aller Ruhe…

… sich einen Kaffee zu gönnen ist das Schönste an dem Morgen. Und wenn man dann die sinnlosen Sprüche im Fratzenbuch liest, kommt so gelegentlich die Lust, diesen noch Klang und Sinn zu verleihen. So las ich den zwar mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Reimzeit, Sprache und Schrift, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tagespalaver

Laber, laber, laber… So, genug, reicht für heute. Die interessanten Sachen kommen eh erst morgen. Heute ist ja nur Aufräum- und Einkauftag, um den Wochenendbesuch nicht allzusehr zu schocken. Obwohl, mal ehrlich. Was soll ich bitteschön aufräumen? bin doch eh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Reimzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Was tun, wenn nix zu tun ist?2

Man denkt und denkt, ist in der Warteschleife für den nächsten Schlachtzug und landet schon wieder bei den Limmericks. Verdammt aber auch, das Gedöns hat mich echt gepackt: Der Henker mit dem Beile, hatte große Langeweile. So packt er sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenchaos, Reimzeit, Sprache und Schrift, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar