Ich seh dich dann.

Schön, und wo? In der Hölle. Das ist jetzt aber blöd. Da hab ich nämlich Hausverbot. Gott verleugnen, das fanden die ja noch toll dort, aber den Teufel ebenso verleugnen? Das geht ja mal gar nicht. Die absolute Instanz der Niederträchtigkeit sollte es nicht geben? So nicht, Freundchen. Aber die gibt es doch schon – in Form einer Kollegin. Höhö …

Die Hölle kann ruhig warten, ist mir eh zu warm,. Außerdem hab ich schon das Höllenfeuer geklaut und mir einverleibt. Fanden die dort auch nicht toll. Dabei waren die anfangs von mir so angetan. Die seele verkauft für ne Kippe und n Bier. Da haben die sich echt ein Loch in den Arsch gefreut. Aber nur solange, bis ich mit dem Höllenfeuer rausspaziert bin. Unverhofft kommt oft, wie?  Nur dreist genug muss man sein.

Hab mich dann ja bei Horus eingenistet, fanden uns auch so ganz nett und so, aber als ich ihm erzählt hatte, was aus der Religion der Ägypter geworden ist, da hat er aufgegeben und hat sich verkrümelt. Wiedergeburt ade, hatte einfach keinen Bock mehr der Knabe. Dann läßt man es sich also im ägyptischen Universum gut gehen, läßt die nicht vorhandene Seele baumeln, sozusagen. Oder eher die Beine, während man auf dem sichelförmigen Mond hockt und mit den Sternen Fangen spielt. Gut, die sind natürlich alle aus der Hand gefallen und seitdem als Kometen unterwegs. Aber bei meinem Glück treffen die höchstens den Jupiter, weil der groß und Kometen klein und grundsätzlich an der Erde vorbei. Schieß mal mit nem Kiesel auf ne Felswand, mindestens einer trifft per Zufall. Hab ich dann ja auch irgendwie hinbekommen, fand Jupiter bloß auch nicht so toll.

Leg dich nicht mit römischen Göttern an, dann landeste wieder auf der Erde und darfst als Sklave buckeln bis ans Lebensende. Tolle Wurst, gut gemacht. Und da bin ich wieder, wir sehen uns also irgendwann, irgendwo.

Dieser Beitrag wurde unter abendlicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Menschenkrams, Religion und Aberglaube, Schreiben, Wahnsinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen