Bodenpersonal

Das Bodenpersonal von Gottes Gnaden auf Erden treibt sich wieder in der Weltgeschichte herum und erhebt den moralischen Zeigefinger in alle möglichen Richtungen. Morgendliche Schlagzeilen verderben irgendwie schon im Ansatz den Tag. Das Bodenpersonal sollte mal lieber die Schätze und Milliarden herausgeben, die es unrechtmäßig im Verlauf von 2000 Jahren erworben hat.

Mag der Stellvertreter auch ein Vorbild in Sachen Wasser trinken sein, doch das macht jetzt auf den paar Metern keine 2000 Jahre Mord und andere Dinge wieder wett. Was soll`s, es ist eh müssig, sich darüber aufzuregen oder darüber zu schreiben, auch wenn es in Kurzform ist.

Interessanter ist die Geschichte, die sich ein paar Kinder in Erfurt ausgedacht haben, nämlich einmal das Video von Pink Floyd „Another Brick in the Wall“ nachzuspielen:

Ein Klassiker der Musikgeschichte, achja. Poems everybody, Poems…. We don’t need education. Naja, nicht ganz. Bisschen Bildung muss ja auch sein. wobei, was heute in der Schule gelehrt wird, da ist es völlig egal, ob die Gören überhaupt zur Schule gehen oder die Schule brennt.

Dieser Beitrag wurde unter Mediales Zeugs, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen