Noch 4 Tage …

Und ich bin die Ruhe selbst. Zigarette, Schluck Met, Schluck Kaffee … verflucht, was mache ich da? Met zum Kaffee? Wie konnte das denn passieren? Ach was, egal, es existiert keine Vorschrift, dass man zum Kaffee keinen Met trinken darf ….

Und überhaupt, schließlich braue ich das Zeug ja in erster Linie für mich zusammen. Teures Hobby, aber auch ein leckeres Hobby. Jeder sollte ein Hobby haben und meines ist das Trinken. Ulkig. Man könnte auch sagen, ich bin ehrenamtlicher Animateur. Ich animiere Hefepilze dazu, aus Honig Alkohol zu basteln mit ein wenig Geschmack drumherum.

Und wieder ist es früher Morgen und ich habe mir für heute eine ekelhafte Aufgabe gestellt. So richtig widerlich und abartig. Warum auch immer und welcher Schalk mich da geritten hat, ich weiß es nicht. Aber irgendwie habe ich das dringende Bedürfnis, den für mich zuständigen Abgeordneten im Bundestag zu schreiben. Anders gesagt, ich mache die Behörden auf mich aufmerksam, wenn sie es nicht schon sind durch diverse Artikel.

Der Kaffee ist alle, trinke ich halt weiter Met. Die Faulheit will gepflegt werden. Wozu aufstehen, wenn ich gerade gemütlich sitze? Der Arsch wird nicht durchs laufen fetter. Jede Kalorie muss vor der Verbrennung geschützt werden, das ist nur menschlich. Wenn ich sonst schon so unmenschlich bin. Und ausserdem: der Winter naht. Speck schützt vor der Kälte. Hab übrigens eine Kerze als Heizung aufgestellt. Funktioniert bestens.

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver, Wahnsinn abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Noch 4 Tage …

  1. Max sagt:

    Met muss ich auch irgendwann mal probieren. Der ist aber sehr süß oder?
    Ztat: „Aber irgendwie habe ich das dringende Bedürfnis, den für mich zuständigen Abgeordneten im Bundestag zu schreiben.“
    Ja, ich auch! Wobei das Bedürfnis steigt, jemanden bei den Schultern zu packen, zu schütteln, wachzurütteln…

    Vier Tage bis was? Bis zur Abfahrt?

    • Dark-Lord sagt:

      Kommt drauf an, wie weit das Verhältnis von Honig und Wasser bei der Zusammenklatschung besteht. Mit ein wenig Hopfen bekommt man auch die Süße etwas raus 😉 Aber im Grunde wird das Zeug immer süß bleiben, man kann nur den Grad schon etwas bestimmen …

      Ich würde dem Typen ja lieber ohrfeigen, aber ich halte mich dann doch eher an Normalsterbliche Regeln und versuche es auf die höfliche Art. Welche Arroganz ich auf seiner Homepage lesen musste! Herauslesen …

      Und zu 3. – Ja 😉

Kommentar verfassen