Unfähigkeit ist voll normal

Die Unfähigkeit begegnet mir täglich bei vielen Menschen. Viele sind unfähig, sich normal zu verhalten und andere sind unfähig, von der Normalität abzuweichen. Voll normal. Und wieder andere sind unfähig, sich sprachlich auszudrücken in der Muttersprache, während sie zweisprachig durch die Gegend stolpern…

Wieder andere sind unfähig, die simpelsten Dinge zu schaffen und andere, von ihrem hohen Ross mal herunter zu kommen und mal unkompliziert zu handeln. Und ich? Ich bin absolut unfähig, unfähig zu sein. Ein Hoch auf mich selbst.

Und weil ich so fleißig meinen Papierkrieg verhackstückselt habe und so unendlich stolz auf mich bin, bestelle ich mir zur Feier des Tages Sushi und freu mir nen Keks. Apropos Keks: Krupuk gehört natürlich auch dazu. Herrlich. Urlaub ist was schönes.

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen