Lebende, Tote, Macht …

Und schon wieder geht sie rum, die Todesmeldung der Woche. Diesmal hat es, oh wunder, einen alten Sack erwischt, der sein Leben gelebt hat. Nein! Doch! Ohh … 89 ist er geworden. Wenn ich dann mal Zeit hab, werde ich versuchen, eine Träne rauszuquetschen. Naja, wohl eher nicht. und leid tun, ne, das geht heute auch nicht mehr. Wirklich nicht. genug ist eben Genug. Aber wenn ich noch so eine halbe Tüte Mitleid finde, spende ich die gerne an mich, hab sie bitter nötig.

Damit macht man keine Scherze? Wer macht denn hier Scherze, ich doch nicht. Aber noch weniger Respekt, wie ich vor den Menschen habe, hab ich vor dem Tod. Nun ja, das sterben, das ist schon irgendwie anstrengend und meist schmerzvoll. Da kann man schon eine Phobie vor entwickeln, jawohl. Wer sprach diesen einen Satz nochmal? Trauere nicht um die Toten, sondern freue dich mit ihnen, dass sie in der Macht aufgegangen sind? Naja, viele gehen auch im Leben in der Macht auf, andere durch die Macht drauf. Dann ist das wohl so.

Apropos Phobie. Hab eine neue gefunden: Klaustrophobie. Angst vor Kläusen, also vielen „Klaus“. Also ihr Kläuschen, bitte weicht vor mir.

trennlinie

Keinen Respekt der Junge, also wirklich.

Wie heißt es doch so lustig im InterNetZ? :

Esst bitte immer was ihr wollt,
und wenn sich ein Typ über Figur lustig macht,
dann esst ihn auch.

Ähm, ja bitte? Wer quengelt denn immer rum, dass sie zu fett ist, zu dick und Diät machen muss. Nicht der Kerl. Dem ist das, meistens, wumpe mit der Wampe. Solange aus der Robbe kein Walroß wird, darf es gern auch etwas mehr sein. Nur die Frau von Welt, die verschleudert ihr Geld für den Diäten-Wahn, weil noch keine Knochen zu sehen sind wie bei Heidi’s Hungerhaken. Naja, nicht einmal als Kleiderständer sind die zu gebrauchen, die segeln doch sofort davon. Aber als prima Gerüst für einen Drachengleiter … Nein, macht mal bitte dieses Kopfkino aus, der Film ist doch nicht so.

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Sprache und Schrift, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen