Hat jemand nen Storch über?

Zum braten natürlich. Ach verdammt, die Mistviecher sind ja Zugtiere. Dann kann mal bitte jemand so ein Viech in einen Zug setzen nach Hamburg. Da brat mir doch einer nen Storch. Oder auch nicht, wenn das zu umständlich wird, nehm sonst auch ein Rib Eye – Steak. Sollte reichen für den Anfang…

Aber, da hab ich doch glatt nen Shop entdeckt, der Fan-Artikel für mich verkauft. Müsste glatt mal anklopfen und und Lizenzgebühren einfordern oder so. Zumindest in naher Zukunft mal ein paar Klamotten für mich bestellen: Toxic’s Goth Shop. Und als Namensträger gibt es sicherlich auch Rabatte – i hope.

trennlinie

Irgendeine europäische Umfrage teilt mit, dass 58% der Bürger für das TTIP-Dingens sind. Fragt sich nur, welche Bürger die befragt haben? Die Schlafmützen im Bundestag? Oder senile Greise im Heim, die nicht einmal ihren eigenen Namen kennen? Wer, was, wir auch immer – repräsentativ war das Dingens wohl eh nicht. Ich habe übrigens eine Umfrage mit mir, mir und mir durchgeführt und wir waren alle drei der gleichen Meinung: Man sollte das Wochenende verlängern, von Dienstag bis Sonntag. Der Montag ist eh nicht zu retten und ausserdem brauchen wir ja noch einen Tag, an dem man sich krank schreiben lassen kann.

Apropos Krank. Wenn die dusslige Kuh auf Arbeit mir ihre zwei Wochen alten und voll ausgewachsenen Viren untergejubelt hat, räche ich mich furchtbar: Ich werde nie wieder ein freundliches Wort mit ihr wechseln – was ich ja eh schon kaum mache.

trennlinie

Wer eine Bett-Heizung braucht – Wärmeflaschen, -Decken und Heizkissen sind out. Der Trend geht wieder zur Natürlichkeit. Es ist kaum zu glauben, wieviel Wärme so ein kleine Rehpinscher abstrahlen kann – da ist jede technische Möglichkeit ein Pups dagegen. Einfach unter die Decke grabbeln lassen und schon steigt die Wohlfühltemperatur bis knapp unter den Siedepunkt.  Tachn!

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Netz - Zeug, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen