Plüschig, flauschig, fluffelig …

nutte 2

Nutte „dekorativ“

Madame kann ja, wenn sie will, unglaublich plüschig gucken und das noch äußerst dekorativ. Also ziemlich oft, quasi fast immer und ständig. Das Problem für mich ist ja dabei, sie dann noch dementsprechend zu erwischen, fotografisch.

Da ihre Göttlichkeit ja absolut auf mich fixiert ist, bewegt sie sich natürlich grundsätzlich immer dann, wenn ihr Lieblingsdiener die Kamera zückt, um ihre Majestät persönlich in Szene zu setzen, ihre Plüschigkeit entsprechend zu huldigen.

Aber wenn jemand „Fremdes“ dann die Kamera zückt, legt sich die Majestät noch extra in Pose. Nagut. Dann ist das eben so. Wenn Madame meint, es muss so sein … Dann gibt es noch Version 2, ebenfalls von Besucherin aufgenommen:

Die Diva - persönlich -

Die Diva – persönlich –

Immer nach solchen „Besucher-Einfällen“ ist Madame extremst anhänglich. Ob da wohl eine kleine Prise besitzergreifendes Denken eine Rolle spielt? „Mein Dosenöffner, der gehört mir ganz alleine…„. Möglich.

 

Dieser Beitrag wurde unter Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Nuttenpalaver, Tagespalaver abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen