Kennt ihr das?

Kennt ihr das Gefühl, wenn man nach einem arbeitsreichen Tag nach Hause kommt, geschafft, aber glücklich, etwas geschafft zu haben? Ich nicht. Aber ich kenne das Gefühl, wenn man geschafft von der Arbeit nach Hause kommt und glücklich ist, den Tag halbwegs unbeschadet überstanden zu haben …

Apropos glücklich. glücklich ist im Moment – um Lästereien vorzubeugen – nach Hause zu kommen, sich ne Stunde zu beschäftigen, früh schlafen zu gehen und bloß keinen Menschen zu sehen. Nennen wir es eine Phase. Die kann dauern, muss aber nicht. Und von wegen Spielsucht und so – das hat damit gar nichts zu tun. Auch wenn einige Einträge sich so gelesen haben. Nein.

Nachtn ….

Dieser Beitrag wurde unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Menschenkrams, Tagespalaver abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen