Montage

Es gibt tatsächlich Montage, an denen bei mir alles glatt läuft und dafür die Kollegen mächtig Dampf haben. Soll nicht heißen, dass nichts zu tun war, nur diesmal lief es echt rund. Könnte ruhig öfters mal so gehen. wie war das? Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Davon mal abgesehen, macht das Suchten wieder richtig Spaß. Neue Stories, in Verbindung mit alten von früheren Versionen, die das Ganze weiterführen und die Entstehung der Geschichte (nennt man das so?) erklären. Damit ist das nächste Wochenende dann auch geklärt. Auch wenn meine Hilfe benötigt wird, aber irgendwann darf ich ja auch mal an mich und meine Hobbys denken, oder? Heißt nicht, das sich generell keine Lust habe zu helfen, nur zur Zeit nicht.

Und mit solchen Fragen an mich heranzutreten, während das Suchten in eine weitere Phase geht und das Spiel zumindest zeitweise im Vordergrund der Freizeitbeschäftigung steht – das Ergebnis dürfte klar sein. Und, auch gerade wenn ich für das Blog schon eine zweiwöchige Pause erklärt habe. Nein, diesmal gehöre ich mir ganz allein. Mahlzeit!

trennlinie

Dieser Beitrag wurde unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Spielsucht, Tagespalaver abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen