Die wichtigste Meldung des Tages

Diese besteht darin, dass ich in sämtlichen News-Kommentaren lesen durfte, dass die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit problemlos geklappt hat. Herrje, was hätte sie denn sonst tun sollen? Ein Streik der Uhren? Rebellion des Universums, dass nicht mehr damit einverstanden ist? Oder wieder mal nur ein prophezeiter GAU, dass die computerisierte Technik den Anforderungen einer solchen simplen Umstellung nicht gewachsen ist? Es sind doch drölfzigionen Berechnungen dafür notwendig, oder? Meine Fresse, wenn die Nutzer der Newsgroups sonst keine Themen haben, dann wird Alltägliches zur Wichtigkeit hochstilisiert.

Nicht interessant ist ja auch zu lesen, dass der Verfassungsschutz Probleme damit hat, neue Informanten aus der rechten Szene zu bekommen. Wenn die mal in ihren Listen richtig nachsehen würden, dann würden sie erkennen, dass die gesamte rechte Szene bereits aus Verfassungsschutz-Agenten besteht. Zumindest alle wichtigen Positionen – und das weiß ich erst nicht seit neulich. Schließlich tummeln sich in meinem Bekanntenkreis einige Gestalten dieser „Gruppierung“ herum (nicht Freunde, aber Bekannte)… Aber mittlerweile ist sowieso jeder rechts, der nur religionskritisch, staatskritisch oder gesellschaftskritisch auftritt. Soviel zu den Nachrichten …

trennlinie

Dieser Beitrag wurde unter Menschenkrams, Netz - Zeug, Polit-Krams, Tagespalaver abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen