Suum cuique

Jedem das sein. Und mir das meiste. Brot für die Welt, bitte, den Müll können die haben. Solange die Schokolade bei mir bleibt. Wird wieder Zeit, durch den nächsten Supermarkt zu latschen und sich mit Lebkuchen und Stollen einzudecken, um die Wampe zu pflegen. Und nicht zu vergessen, die nächsten Monate über einen Vorrat anzulegen.

Auch dieser Monat neigt sich dem Ende zu. Und damit sind wir dem Jahresende mit all seinen Festlichkeiten und dem ganzen Gedöns wieder einen großen Schritt näher. Und das Gefrage geht schon wieder los von der Familie: Bist du Weihnachten bei uns? Ich will nicht. Ich will kein Weihnachten im Familienkreis. Ich will keine heile Welt spielen mit Friede, Freude, Eierkuchen. Ich sollte mir echt angewöhnen, zu solchen Zeiten auf Reisen zu gehen.

Kann sich noch jemand an folgendes Video erinnern? Ich schon. Ich weiß, wie ich es damals gehasst hatte, als es modern war und wie sehr ich es heute liebe, zu Zeiten, wo die wenigstens sich noch daran erinnern:

* * * * *

Die 7 Bücher, die ich in kürzester Zeit ausgelesen habe. Irgendwie war Lesezeit und ich habe wieder einmal alles eingesaugt, was mir zwischen die Pfoten kam bzw. was alles noch so in der Umgebung rumflatterte, in Reihenfolge – der Beste zuerst:

  1. Der Menschenmacher – Cody McFadyen
  2. Blutportale – Markus Heitz
  3. Blutmaske – Markus Heitz
  4. Oneiros – Tödlicher Fluch – Markus Heitz
  5. Totenblick – Markus Heitz
  6. Teufels Sohn – Jörg Kästner
  7. Das Fest der Zwerge – Sammlung von Carsten Polzin

Die gewisse Affinität für Heitz ist nicht zu verleugnen, dennoch sind die Fantasy-Romane auf dem letzten Platz gelandet. Ungewöhnlich für mich. Dennoch nicht verwunderlich, wahrscheinlich hab ich mich an Fantasy in letzter Zeit überlesen. Aber kommt wieder die Zeit, denke ich mal. Was mich daran erinnert, dass ich noch die ganzen Bücher vom alten Notebook retten muss. Ergo, bis irgendwann.

 

Dieser Beitrag wurde unter Die magische 7, Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Musik, Sprache und Schrift, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen