Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt

Oder brat mir einer nen Storch, Teufel auch eins … Wieviele Redensarten gibt es eigentlich, um Verwunderung oder Staunen auszudrücken? Ich könnte sie momentan alle runter beten, denn heute wurde ich gleich 3 mal ins Staunen versetzt.

Punkt 1: Ich kann morgen einfach mal so einen Tag frei machen, Überstunden abbummeln nennt man das. Das ich das noch mal erleben darf! Gut, dafür durfte ich heute länger arbeiten und freitägliche Arbeiten schon heute fertig stellen, aber was tut man nicht alles für einen freien Tag. Nehmen wir gerne mit, Thema erledigt, nächster Punkt.

Punkt 2: Die Göttin Nutte hat mich doch eben überrascht… Halt, nein. Fangen wir noch einmal an. Ich habe eben Göttin Nutte erwischt bei einem Freigang auf dem Balkongeländer – hinter dem Katzennetz, dass dieses der Dame eigentlich verwehren sollte. Eigentlich. Und die Lücke hat sie mir in ihrem Schreck, dass ich sie erwischt habe, auch gleich gezeigt. Die dann auch gleich mal geschlossen wird. So nicht Fräulein …

Punkt 3: Kulturschock Hoch 10. Die spinnen die Franzosen. Das wissen wir ja alle, aber das der Wahnsinn neue Dimensionen bekommt, hat heute selbst mich überrascht. Dimensionen, die an Beklopptheit nicht mehr zu übertreffen sind. Im Grunde ist es mir ja egal, was die Franzmänner da so treiben, aber dass sie ihre Kunstwerke verscherbeln wollen, um den „Gewinn“ in dem riesigen Haushaltsloch verschwinden zu lassen, grenzt schon an – es gibt einfach kein Wort für diese Blödheit. Die Mona Lisa ist wirklich und wahrhaftig das bedeutendste Kulturgut schlechthin, ich werte es deutlich höher als die amerikanische Unabhängigkeitserklärung und in meinen Augen unbezahlbar. Der Erhalt dieses Kunstwerkes, man verzeihe mir die Worte, ist mit Menschenleben nicht aufzuwiegen. Aber ebenso die anderen Kunstwerke haben in den Händen von ein paar reichen Spinnern nichts zu suchen. Zum Contra – Magazin … 

Dieser Beitrag wurde unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Morgendlicher Schwachsinn, Netz - Zeug, Polit-Krams, Tagespalaver, Zitiert abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen