PC-Setup mal nervtötend mit frischen Viren

Nachdem nun der PC mal wieder – mal wieder ist gut, Zeit wurde es mal – neu aufgesetzt wurde und so die ersten 2 Programme installiert waren, ging es ja auch fröhlich los. Man glaubt nicht, dass man sich mit einem Freeware-AntiViren-Programm diverse kleine Trojaner und Werbe-Viren einfangen kann. Ja richtig, Werbe-Viren. Denn kaum habe ich den Internet-Explorer als Browser weggeworfen, kamen schon diverse kleine Ad-Popups.

Und was lehrt uns das? Keinen Registry-Cleaner installieren lassen, der nebenbei bei der Installation des Virenscanners angeboten wird. Diese fiesen kleinen Dinger heften sich mal schnell mit an, pflanzen sich in das neue und frische System und ballern mit Werbung um sich, was das Zeut hält. Also nach den gefühlten 1000 Windows-Updates auch mal ganz schnell noch ein Spyware-Tool besorgen, dass in den ersten 2% des Scans gleich mal 5 Viren zusätzlich entdeckt hat, die das Anti-Viren-Tool „übersehen“ hat.  Oder mitgebracht, man weiss es nicht.

scanIch vermute ja schon seit längerem – manche mögen mich für einen Spinner halten – dass alle AntiViren-Programm-Anbieter gleich frei Haus ein paar Viren mitliefern, damit die PRO-Version auch gekauft wird, um den eigenen lästigen Schmutz wieder zu entfernen lassen. Geplante Obsoleszenz war gestern, heute erfinden wir neue Krankheiten und bieten gleichzeitig wirksame Medikamente an. Und so verplempert man als einfacher Anwender sinnlos seine Zeit, um diverse Sicherheitstools zu installieren, statt sich um das eigentliche System zu kümmern. Nein, es ist noch nicht ein Teil meiner benötigten Software auf dem Rechner, erst einmal wird dieser komplett bereinigt. Ich will doch kein frisches System, dass gleich wieder mit Schmutz beladen ist.

Und die Virenscanner bringt im Minutentakt immer neue Meldungen …

Und hat man dann auch erfolgreich alle Windows-Updates installiert und freut sich, diesen Part erfolgreich abgeschlossen zu haben: Mööp. Nene, denkste. Da geht noch was. Da sind noch ein paar mehr, die vorher in der Liste nicht angezeigt wurden. Es ist zum aus-der-Haut-fahren

Dieser Beitrag wurde unter Morgendlicher Schwachsinn, Netz - Zeug, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen