Lange durchgehalten

Seit nun genau einem Jahr blogge ich mich durch die Weltgeschichte, mal mehr, mal weniger gut. Aber immerhin regelmäßig. Und es ist mittlerweile das Hobby, dass ich gesucht habe, gebraucht habe. Nein, das sich brauche. Nix da mit Vergangenheitsform. Doch erstmal den einen Ohrwurm implementiert, der mich schon wieder verfolgt, passend zum Wetter natürlich:

 

So habe ich denn auch ein Jahr gebraucht, um zu lernen, bzw das Plugin zu finden, mit dem ich Videos ordentlich einbinden kann. Also ob mir das je wichtig gewesen wäre, aber immerhin ist jetzt mein täglich Ohrwurm leichter und direkt zu sehen. Ohne großartige Klickerei in einem externen Tab.

Nun zum Wetter:
Nutte meint, es wird herbstlich. So tobt das Fell mit vier Beinen nachtens, wenn anständige und unanständige Menschen nicht schlafen, mit dem ersten gefallenen Blatt durch die Räuberhöhle – zu schade, dass jedesmal, wenn es dabei fotografiert oder gefilmt werden soll, Madame sich zurückzieht. Madame ist ja ungeheuer fotogen, aber nur wenn sie will. So ist das mit den Hoheiten, die müssen ihrem angestellten Dosenöffner ja nicht alles durchgehen lassen.  Bin ja schon froh, in ihrer Wohnung leben zu dürfen …

 

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Musik, Netz - Zeug, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen