Vorfreude, Schadenfreude und andere Freuden

Vorfreude ist die schönste Freude. Noch 10 Tage, dann ist es endlich wieder soweit. Auf zum Mera’Luna, zum Gothic – Festival in Hildesheim, Packliste steht, Einkaufsliste auch. Und die Vorfreude ist gigantisch, sieht man doch endlich einige Papnase des letzten Jahres wieder und wird einige neue kennen lernen. Davon mal abgesehen, einige der Lieblingsbands das erste Mal live, darunter Marilyn Manson, And One, Subway to Sally, Letzte Instanz und und und …

Schadefreude gehört heute denen, die die nächste Woche arbeiten dürfen. Ich hab nämlich Urlaub. Ätsch! Und denen, die später anfangen zu arbeiten als ich, die haben nämlich auch erst später Feierabend. Ach verflixt, mein Tag geht heute doch auch lange. Verdammt. wie immer das übliche Dilemma am Monatsende, Inventur und Abschluss. Neben und zusätzlich zur normalen Arbeit. Fürchterlich. Kann mal jemand das für mich übernehmen? Mag nich …

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen