Die magische 7

Die sieben ist in der Numerologie die magische Zahl.

Die Sieben ist die Addition von drei und vier, von Geist und Seele einerseits sowie Körper andererseits, also das Menschliche. In der überkommenen christlichen Zahlensymbolik des Mittelalters steht die Drei für die nach dem Bild des dreifaltigen Gottes geschaffene Seele und alle geistigen Dinge. Die Vier ist die Zahl der Elemente und steht damit symbolisch für die materiellen Dinge, die nach antiker Anschauung alle aus der Kombination der vier Elemente hervorgehen...
(Wikipedia)

Von daher wird es nicht die Zehn, sondern die Sieben sein, wenn ich denn eine Aufzählung ähnlich Dieser starte:

Die Top 7 der von mir gehassten menschlichen Verhaltensweisen:

  1. Aufschneiderei, Angeberei … So ziemlich das Dämlichste, was die Menschen so gern tun. Jeder ist eine besondere Persönlichkeit, auf seine Art und Weise. Unbedingt hervorstechen zu wollen muss wirklich nicht sein.
  2. Lügen – haben keine kurzen Beine und keine langen Nasen. Aber kommen irgendwann raus und werden peinlich. Dann lieber schweigen. Ist manchmal eh besser.
  3. Unpünktlichkeit. Es ist furchtbar, wenn man auf jemand warten muss. Sei es der Bus oder bei einem Treffen, wenn der/die/das Gegenüber lange auf sich warten lassen. Man kann notfalls auch den Bus früher nehmen oder zeitiger losfahren.
  4. Anpassung an das Umfeld. Man darf doch mal so sein, wie man ist. Immer hinter eine Maskerade schauen zu müssen ist auf Dauer anstrengend. Und eine solche aufrecht zu erhalten noch viel schlimmer.
  5. Oberflächlichkeit. Es gibt immer 2 Seiten einer Medaille und manchmal lohnt es sich einfach, auch mal die Zweite zu betrachten.
  6. Tierquälerei ist mit eines des größten Übel der Menschheit, der sogenannten Krone der Schöpfung. Tiere sind einfach die besseren Menschen und haben einen Instinkt für die guten und schlechten Seiten. Ein Instinkt, der uns teilweise verloren gegangen ist. Wer Tiere quält, sollte in meinen Augen das gleiche Schicksal erleiden.
  7. Rechthaberei. Aber nur aus dem Grund, da bei mir immer die Regel gilt: 1. ich habe immer recht. 2. Sollte das nicht der Fall sein, greift automatisch Punkt 1. Scherz beiseite, Alleswisser sind so, mhmm, rechthaberisch. Furchtbar. Mal etwas nicht zu wissen bringt einen nicht um, es zuzugeben ebenfalls nicht.

Un d nun noch schnell der Titel des Tages, kurz angebunden: Nox Arcana – Night of the wolf .. mal etwas in, mhmm, epischer Richtung. Schinken!

 

Dieser Beitrag wurde unter Die magische 7, Musik, Tagespalaver abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen