Und wieder Momente …

Der Moment, an dem der Fotograf mit der superteuren, supergeilen Profikamera feststellt, dass das Objekt seiner Begierde zwar episch ist, aber vor dem Foto erst einmal die Blende zu entfernen ist … Das Foto könnte sonst etwas nichtssagend ausfallen.

Der Moment, an dem man – mal wieder – feststellt, das Bankfilialen absolut keine Klimaanlage haben. Warum müssen die Leute immer beim Geld abheben ins Schiwtzen kommen? Ins Schwitzen kommt man auch schon von alleine, auch ohne den Wärmestau in der Filiale. Oder ist das Absicht, damit der Angstscheiß nicht so auffällt? Ein Mysterium des Finanzwesen …

Der Moment, an dem man feststellt, ass die bahn auf einmal in die falsche Richtung fährt und dann einem einfällt, dass die Kollegin davon schon faselte. Jaja, die Bücher, während der Fahrt gelesen, lenken doch so schön ab. Vor allem mit viel Blut und Gemetzel. Und man sich das bildlich am aktuellen Ort vorstellt. Das hilft aber trotzdem bei der Rückfahrt von der Rückfahrt nicht weiter. Ergo, blitzschnell die Alternative gesucht und bei diesem Wetter Bus gefahren. Toll.

Der Moment, an dem man in den heimischen Gefilden gelandet ist, die Beine von sich streck, den epischen Kaffee genießt und sich sagt: ein Tag noch, dann Wochenende. 3 Wochen noch, dann Urlaub. 4 Wochen noch, dann Mera Luna. Und feststellt, dass es noch 15 Tage sind, also Tag 6 von 20 und sich darauf freut, dass jemand dumm sterben wird. Und sich nicht freut, dass es noch 15 Tage sind.

Der Moment, an dem man den Schreibtisch erblickt und sich sagt, so, jetzt bist du fällig und dann gemütlich erst einmal eine Runde zockt, um dann festzustellen, dass da noch was war … Was vergessen? Och nö, reicht erstmal. Schinken!

Achja, und dann ist da noch der Moment, an dem man es sich zu Hause gemütlich gemacht hat und dann der Anruf kommt, man möchte doch nochmal in die Stadt eiern. Boah, wie fies ist das denn? Ins Sonnenlicht? Ich schmelz ja jetzt schon … Ausserdem geruhen gerade meine Beine sich wieder bemerkbar zu machen. Jaja, ich erhebe mich ja schon. Für nen Plausch unter Freunden, unter besten Freunden tut man doch alles. Ausserdem wird es mal wieder fällig. Dringend. Also, wie sprach es so schön? : „Oho, erhebe er sich, und sammle Seine Knochen!“

 

12/12
——
12/12

 

Dieser Beitrag wurde unter Gedankenchaos, Tagespalaver abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Und wieder Momente …

  1. SaMo sagt:

    Der Moment, in dem man feststellt, dass man jemanden total hasst 😛

Kommentar verfassen