In alle Ewigkeit …

… AMEN! Blubb, für den morgigen Blogeintrag ein wenig recherchiert und dabei festgestellt, ich brauche unbedingt ne Zeitmaschine. Die tatsächlichen Beweise sind nicht wirklich hieb- und stichfest, also beten wir als waschechter Wochenendgruftie weiter die 666 an. Denkste wohl. Was habe ich mit der 666 zu tun, die auf christlichem glauben beruht – wenn auch auf der Gegenseite, der niemals der meine war? Nix, von daher ist das einfach nur ne Zahl, die abergläubisch betrachtet werden darf. Kaffee …

Und nebenbei das Studium des Koran beginnen und schon vor der ersten Sure festgestellt in der Einleitung, dass es im Grunde um den christlichen Glauben in abgewandelter Form geht. und stellt sich die einmalige Frage, warum bekämpfen sich beide Glaubensgemeinschaften, wenn die Grundlage, nicht nur der Monotheismus, sondern auch Himmel und Hölle, die gleichen sind? Ganz einfach nur um die Vorherrschaft des wahren Glaubens, obwohl beides der gleiche Mist ist. Amen, Omen usw …

* * *

Und natürlich meinen ersten Sauerteigansatz gemacht, das Ganze für Lernwillige in das dazugehörige Blog geschmiert und der Dinge harren, die da kommen mögen. Ich will ja kochen und backen von Grund auf, ohne Hilfsmittel, Präparate oder ähnliches. Gespannt, ob das so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

* * *

Btw., wurde gerade daran erinnert (blöde Chatterei), wie ich damals meinen Mathe-Lehrer bei den Beweisen – weiß noch jemand was das ist? – in die Verlegenheit bracht, in dem ich die intelligente Frage stellte, ob er mir beweisen kann, dass 1+1=2 ist. Er brauchte tatsächlich 24 Stunden, um es nachzuschlagen. Gut, heute gibt es Google …

DSC_0525Und auf Wunsch einer einzelnen Dame, hier nun die neue Schreibstube -mit Nuttes Schmusekissen davor und dem Gerümpel, unsortiert und einfach drauf geworfen …

Dieser Beitrag wurde unter Morgendlicher Schwachsinn, Religion und Aberglaube, Sprache und Schrift, Tagespalaver abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen