Morgendlich Stund‘ vertun

ist nix gut. Zuviel Postillon gelesen. Verdammt, die Zeitmaschine funktioniert tatsächlich. Nur auf ein bis zwei Artikel schnell mal durchblättern und schon sind 2 Stunden vergangen. Warum müssen diese saublöden und lustigen Kommentare mich auch von meinem Nichtstun abhalten? Bloß gut, dass niemand mein Lächeln entdeckt hat, nicht einmal Nutte, die quengelnd vor dem leeren Futternapf tigert und sich eine Reise in die Vergangenheit wünscht, so eine Stunde zurück, als der Napf noch voll war. Das Katzenfutter ist aber auch voll gemein zu der Armen … jedes Mal, wenn sie fressen will, springt es eine Stunde zurück in die Vergangenheit. Kann mal jemand dem Katzenfutter die Zeitmaschine wegnehmen?

Aber dass wir in einem Paralleluniversum leben seit dem 21.12.2012 weiß ich doch schon längst, dass brauchen mir die Kommentatoren doch nicht erst erklären. Woran ich das merke? An der Zunahme des Hungers der Zombies. Braaaiiiinnnnsss … Ja dumm nur, wenn es keine mehr gibt. Also morgenübergestern noch, in meiner richtigen Zeit, als ich noch mit Kopernikus gestritten habe, dass die Sonne sich um die Erde dreht und nicht umgekehrt, da kam doch dieser Einstein reinspaziert und langweilte uns mit seiner relativen Theorie, dass 42 der Ursprung des Seins sei und das nicht erst seit Adams. Und dann widerspricht Kirk einfach und latscht weg. Dass diese Klingonen aber auch keinen Anstand haben … Vulkanettenluder, also ehrlich.

Und nun sitze ich auf einmal hier und erinnere mich plötzlich daran, dass der Erfinder des Computers zeitweise in Hoyerswerda residierte und diese sterbende Stadt dass nicht nur weiß, sondern auch noch voll zelebriert. Verdammte Zeitreisen, die bringen aber auch alles durcheinander. Ich geh jetzt erst einmal mit Archimedes einen Kaffee trinken und hoffe nur, dass dieser morgen schon erfunden wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Morgendlich Stund‘ vertun

  1. SaMo sagt:

    Was auch immer du für Drogen nimmst, gib endlich etwas davo. ab

    • Dark-Lord sagt:

      Nix da, alles meine. Btw, es ist mein Kaffeee … meins meins meins … den hat mir Galileo persönlich geschenkt! 😀

Kommentar verfassen