Mahlzeit

Ein wenig Bastelei, und schon kann ich getrost Geschwafel und Geschwafel von einander trennen. Für die tägliche Scheisse, mein Seelenheil und den sonstigen Kram des Zeugs was mir so widerfährt, ist nun ab sofort und ausschließlich dieses Tagebuch zuständig. Spezielle Themen werden weiter im Blog behandelt, mehr oder weniger ausführlich.

Mein Ziel ist es, Einträge persönlicher Natur von Themen zu trennen, die mehr der Öffentlichkeit und Diskussion von Erfahrungen dienen. Das heißt auch, ich kann dann doch übersichtlichere Artikel schreiben zum Weltgeschehen und/oder dem allgemeinen menschlichen Irrsinn und persönliches einfach in dieser Art offiziellem Tagebuch, aber auch inoffiziell ablassen.

Damit ist das Blog dann auch mehr offen für die Welt. Achja, Laber, schafel schwafel und Blabla… Auf ein fröhliches Käse matschen …

Dieser Beitrag wurde unter Organisatorisches, Tagespalaver abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mahlzeit

  1. Mr WordPress sagt:

    Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post's comments. There you will have the option to edit or delete them.

  2. Dark-Lord sagt:

    Und Mr. WordPress, das war dein letzter dämlicher Kommentar hier. Ab sofort wirst du verbannt. Capiche?

Kommentar verfassen