Nerds und Azeroth

Wenn mich jemand fragt, welchen Film ich letztneulich im Kino mir zu Gemüte hab führen lassen, kommt lapidar nur die lakonische Antwort “Egal, den würdest du eh nicht verstehen. Es war ein Film.”

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedankenchaos, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Netz - Zeug, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgen-Gedanken

Es wäre mal ein  Fortschritt, wenn der Kaffee von alleine zu mir kommen würde. Immer muss man der Brühe hinterher rennen. Fürchterlich. Und nein, die Kaffeemaschine auf dem Schreibtisch ist keine Option, erstens weilo Joghurt und zweitens weil zu wenig Platz.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeitstäglicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Panik?

Bitte ruhiger kreischen und leiser in Panik verfallen. Danke!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, Gedankenchaos, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

2 Jahre (Un)Sinn

Fast um eine Woche so ein kleines Jubiläum verpasst: Vor über 2 Jahren hab ich mein damaliges Blog nicht nur gesplittet, sondern gedrittelt in ThemenBlog, Tagebuch und Küchenblog. Wobei ich ja gestehen muss, dass das dieses blöde Tagebuch hier mit dem alltäglichen Gefasel am meisten genutzt und trotzdem am wenigstens konsumiert wird.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter abendlicher Schwachsinn, Bloggerei, Organisatorisches, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Werbung

Klar, Werbung nervt. Aber man kann die Sache auch aus einer anderen Perspektive sehen: Lasst doch die Werbefirmen dafür zahlen, dass ich mir die Werbung von Dingen ansehe, die ich niemals kaufen würde. Jemehr sie zeigen, um so mehr müssen sie zahlen. Und ich selbst? Ich kann ignorieren. Kostenlos. Die haben bezahlt, ich hab maximal Zeit vertrödelt. Punkt. Klar, auch die Zeit ist kostbar. Gerade wenn man mit erschrecken feststellt, dass man die Hälfte der normal zu erwartenden Lebenszeit schon längst verpulvert hat. Aber dann kann man immer noch: abschalten. Und sich wichtigeren Dingen zuwenden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggerei, Mediales Zeugs, Menschenkrams, Morgendlicher Schwachsinn, Netz - Zeug, Tagespalaver | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar